Foto: M.Dopp

Gemeinde Meckenheim wird Pate für einen Pfalzstorch

Die Gemeinde Meckenheim übernahm anlässlich des 1250-jährigen Jubiläums eine Patenschaft für einen Pfalzstorch. Der Jungstorch aus einem Nest in Böhl – Iggelheim wurde auf den Namen „Macko“ getauft und erfreut sich bester Gesundheit.

Die Patenschaftsurkunde wurde von der Organisatorin der „Aktion Pfalzstorch“, Frau Karin Hechler und dem Storchenberinger Christian Reis beim Storchenfest in Bornheim am 15.Juli 2018 feierlich an Ortsbürgermeister Heiner Dopp und die Gemeinderatsmitglieder Julia Kren und Martina Dopp übergeben.

Die Unterstützer der „Aktion Pfalzstorch“ haben durch ihr Engagement in den letzten 20 Jahren dafür gesorgt, dass Störche in der Pfalz auch weiterhin ein Zuhause haben. Wir hoffen, dass unser „Patenkind“ im nächsten Jahr gesund und munter von seiner weiten Reise ins Winterquartier im Süden Europas oder Afrika in die Pfalz zurückkehrt.

Weitere Artikel

X